Welcher Typ Angelboot passt zu mir – Tipps und Beispiele

Mit den folgenden Möglichkeiten läßt es sich viel schneller eingrenzen welcher Typ eines Angelbootes der passende ist. Welches den eigenen Bedürfnissen gerecht wird. Oft sind es Kleinigkeiten die eine Entscheidung ausmachen.

Der eine Typ Angelboot läßt sich spontan einpacken und ist binnen kurzer Zeit bertriebsbereit während das andere erst in zeitaufwendiger Arbeit zusammen gebaut werden muss.

Dieses dann aber den persönlichen Vorlieben entspricht und beispielsweise eine Angeltour mit 3 Mann ermöglicht und diese per Motorkraft zum Zielort befördert.

Worauf man beim Angelboot Kauf achten sollte?

In diesem Teil wollen wir aufzeigen welche Typen es von Angelbooten gibt. Und worauf es beim Kauf zu achten gilt ganz nach dem Motto „Bedürfnisse erkennen und berücksichtigen“.  Um zu guter letzt so das richtige Schlauchboot zum Angeln auszuwählen.

Belly Boat

Ein Belly Boat ist Aufgrund seines geringen Eigengewicht und des kleinen Platzbedarfs an Spontanität nicht zu übertreffen.

So läßt sich im Handumdrehen eine Angeltour gestalten. Den Rucksack auf, das Belly Boat rein und ab geht es zum See. Gute Bellys sind bereits ab knapp unter 200€ erhältlich.

Einsteiger Angelboot mit Luftboden

In Sachen der Anschaffungskosten ist ein Einsteiger Angelboot die günstigste Variante seinem Hobby nachzugehen. Hier lassen sich beispielsweise Schlauchboote einordnen im Bereich von 200€ bis 300€. Soll es ein Angel Schlauchboot für Profis sein kann dies mehr als 1000€ kosten.

Deren Merkmale sind ein Luftboden der für geringe Belastungen womöglich ausreichend ist aber mit Equipment zur wackeligen Angelegenheit wird. Kurze Angeltouren auf ruhigem Gewässer sind aber durchaus denkbar.

Eine Vielzahl lassen sich auch optional mit einem Elektromotor erweitern oder sind bereits als Komplettangebot ab  350€ erhältlich.
für Einsteiger …

für Profis …

Profi Angelboot mit Holzboden / Lattenboden

Bei Angler sehr beliebt sind Schlauchboote mit Holz- / Lattenboden. Sie bieten die gleichen positiven Eigenschaften wie folgende Modelle mit Aluboden, sind aber im Vergleich aber schwerer. Trotz des erhöhten Gewichts sind sie vor allem wegen des günstigen Preises so verbreitet. Es folgen 2 Beispiele in typisch grün gedeckter Farbkombinationen.

für Profis …

Premium Angelboot mit Aluboden

Wer hingegen die Absicht hat mit mehreren Personen oder mit reichlich Gepäck sich auf Tour zu begeben der ist mit einem Premium Angelboot mit Aluboden gut beraten.

Solch Angel Schlauchboot ist meist aus widerstandsfähigen Hypalon gefertigt und daher wesentlich robuster. Das stabile Material sorgt dabei auch für ein höheres Eigengewicht sodass ein Angelboot dieser Bauart auch auf unruhigem Gewässer viel satter liegt.

Dieses Merkmal wird weiter durch den starren Aluminiumboden unterstützt der im Gegensatz zum nachgiebigen Luftboden eine stabile Auflage bietet.

Dank dieser Eigenschaften lassen sich ausgiebige Angeltouren gestalten. Darüber hinaus werden sie auch als Beiboote, sogenannte Tender, verwendet. Motorisiert sind diese Profi Schlauchboote mit Benzinmotoren oberhalb von 15 PS und sind daher nur mit einem Sportbootführerschein fahrbar.
für Einsteiger …

für Profis …


 

Fazit: Wer es plant sich ein Angelboot zu kaufen hat meist schon eine Vorstellung wo und mit wieviel Personen er wie lange unterwegs ist.

Ebenso besteht bereits ein Überblick über das vorhandene Angelzubehör und in welchem Umfang die Verpflegung berücksichtigt werden muss. Demnach läßt sich oft recht schnell die Bauart und Motorisierung eingrenzen.

Das könnte Dich auch interessieren...

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste |